Psychiatrie 2.0 – Beteiligung von Psychiatrie-Erfahrenen und Angehörigen

Datum/Zeit
Date(s) - 16. November 2016
12:00 - 15:30

Veranstaltungsort
Gustav-Heinemann-Bürgerhaus Vegesack

Kategorien Keine Kategorien


Bei dieser weiteren Veranstaltung aus der zweiten Serie der Reihe „Psychiatrie 2.0 – Die Bremer Psychiatrie bewegt sich“ kommen wir von der EXPA noch einmal selbst zu Wort.

Unser Anteil ist noch einmal die unabhängige Fürsprache für die wir uns in allen Gremien zur Gestaltung der Bremer Psychiatrie einsetzen. Diesmal wollen wir in unserem Beitrag die Notwendigkeit der Beschwerdestelle als wesentliches Element eines ebenfalls unabhängigen Qualitätssystem darstellen:

„Zwischenbilanz zur Bremer Psychiatriereform“.

Überblick zur Entwicklung der Psychiatrie

  • Entwicklungstand bei der Bildung gemeindepsychiatrischer Verbünde in den Bremer Versorgungsregionen
    • Der gemeindepsychiatrische Verbund Bremen West
    • sektorübergreifende Behandlung im Bremer Osten
    • Home Treatment im Behandlungszentrum Nord
    • mobile Psychiatrie Bremerhaven
  • Qualitätsstandards als  Wegmarken  der Bremer Psychiatriereform 2.0
    Qualitätsentwicklung, Evaluation, unabhängige Beratungsangebote und Beschwerdemöglichkeiten
  • Zukunftsaufgaben

Freut Euch auf einen informativen und erlebnisreichen Tag
Das Programm und die Anmeldeinformationen findet ihr im angefügten Flyer.

Share this Post