EXPA-Arbeitsgruppe Bremen

Datum/Zeit
Date(s) - 1. November 2016
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
EXPA c/o F.O.K.U.S

Kategorien


Nächster Termin der EXPA-Arbeitsgruppe Bremen:

1. November 2016 bei F.O.K.U.S, Gröpelinger Heer Str. 246A / Ecke Bersestr.

16:00 bis 17:30 offene AG

Auf Wunsch ab 14:00 oder bis 19:30

Themen:

Themenvorschläge gewünscht
Bitte Rückmeldung an Ansprechpartnerin.

Rückblick auf den 18. Oktober:

  • Wir rekapitulieren unsere Veranstaltung zur Woche der seelischen Gesundheit. „Was hilft wirklich?“

    Insgesamt 19 Menschen kamen zusammen, um diese Frage zu beantworten. Dazu gibt es keine absolute Wahrheit. Aber wir haben viele Anregungen Ideen und Erfahrungen ausgetauscht wie man auch mit weniger oder ohne Medikamente auskommen kann. Die drei Einführungsreferate zusammen mit der Moderation haben den Rahmen vorgegeben.

    Als Grundlage wurde auch die Haltung gegenüber Medikamenten und Drogen geklärt. Sie sind bei hochdosierter und langfristiger Einnahme sicher sehr gesundheitsschädlich, können aber vorübergehend unterstützen. Absetzen dauert sehr lange und wurde allgemein nur in vertrauensvolller Begleitung und klarer Absprache mit dem Arzt empfohlen. Einige nehmen schon sehr lange geringe Dosen und sind damit sehr aktiv und zufrieden.

    Das Ergebnis in Form von ca. 50 beschriebenen Moderationskarten wollen wir am 15. Nov. auswerten

  • Die aus dem Bremer Haushalt finanzierten Modellprojekte gehen jetzt an den Start. Es werden Genesungsbegleiter und pflegerisches Betreuungspersonal z.B. für das Nachtcafé gesucht.
  • in Syke gibt es mit „Gleis 1“ ein niederschwelliges Beratungsangebot von „AWO Trialog“
    http://www.awo-trialog.de/428.html
Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar