Krisendienst – Unterschriftenlisten Einsendeschluss

Am 2. Juni sind es bis jetzt etwas über 700 Unterschriften; demnächst kommt die genaue Zahl. Das ist doch eine unerwartet starke Zustimmung.

Am Freitag, dem 3. Juni 2016 ist Einsendeschluß !

Natürlich werden etwas verspätete Listen von mir auch mit Freuden entgegen genommen; ist ja kein Preisausschreiben. Die Rücksendeadresse von Jürgen Busch steht unten auf der Liste.

Die eingegangenen Listen werden bereits auf doppelte Einträge überprüft

Mit der Senatsbehörde für Gesundheit wird zur Zeit der Übergabetermin für die Unterschriften an die Frau Senatorin verabredet. Die Übergabe ist vermutlich im Eingangsbereich der Gesundheitssenatorin im Siemenshochhaus. Dann soll es auch eine Demo geben.

Als Redner für die Demo bei der Übergabe der Unterschriften an die Gesundheitsenatorin konnte Jürgen Busch Herrn Udo Schmidt gewinnen. Der hat bereits im Dezember im Bremischen Behindertenparlament unsere Forderung nach Aufrechterhaltung des Krisendienstes mit großem Beifall vorgetragen; wir haben eine eindrucksvolle Rede zu erwarten und einen sehr glaubwürdigen Behindertenvertreter, der die Nöte der seelisch genesenden Menschen versteht.

Plakate für die Demo sind in Vorbereitung.

Mehr dazu, wenn der Termin verbindlich feststeht.

Schreibe einen Kommentar